Sächsische Mehrkampfmeisterschaften

IMG_6453

A-Quali für Natalie

In Leipzig fanden die Sächsischen Mehrkampfmeisterschaften statt. Unser Ziel war es, die eine oder andere Turnerin zu Qualif für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften zu führen. Dieses Jahr hatten wir dafür auch Unterstützung von Ricco Görner, der im Vorfeld mit unseren Mädels die Kugelstoßtechnik übte. Dies hat sich auf jeden Fall ausgezahlt. Am Ende konnten wir auf einen erfolgreichen Wettkampf zurück blicken:

Ihren ersten Sachsenmeistertitel erkämpfte sich Nicole Malaßa, die mit ihrer Punktzahl die B-Qualifikation geschafft hat. Ebenfalls B-Qualifikationspunkte erkämpfte sich Frieda Marschke, die das erste Mal mit dabei war und am Ende auch noch die Bronzemedaille in einem starken Teilnehmerfeld erhielt. Beide können nun darauf hoffen, im September zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften nach Eutin zu fahren. Die direkte Qualifkation schaffte Natalie Zimmermann, die neben einen guten Turnwettkampf auch leichtathletische Stärke bewies. Auch sie stand am Ende auf dem Siegerpodest.

Nicht alles ging bei unseren Turnerinnen wie gewünscht.... Der Stufenbarren erwies sich als rutschig, ebenso wie der Balken und auch nicht jeder erhoffte und trainierte Zentimeter beim Kugelstoßen stellte sich ein. Trotz allem war es ein schöner Ausflug und wir werden nächstes Jahr sicherlich wieder dabei sein.

Ergebnisse

« zurück